Naturfreundehaus Hannover

gleich zur Buchungsübersicht

Wie muss ich mir das Haus und die Umgebung vorstellen?

Rhaus

 

Eine Oase inmitten der Stadt! Das Naturfreundehaus Hannover verbindet alle Vorteile einer Jugendunterkunft im Grünen und einer städtischen Herberge. Hier erleben die Kinder eine erholsame Auszeit vom Alltagstrubel und gleichzeitig gibt es 1000 tolle Möglichkeiten, eine abwechslungsreiche Woche zu gestalten, in der alle auf ihre Kosten kommen.

Das Naturfreundehaus Hannover ist umringt von einem 20.000 m² großen Abenteuergrundstück mit verwinkelten Ecken, großen Flächen zum Bolzen, überdachten Chillbereichen, Lagerfeuerstellen, Spielflächen, Waldbühne und sogar einem eigenen Hühnerhaus. Außerdem grenzt das Naturfreundehaus an einen der größten Stadtwälder Europas (Eilenriede), so dass ihr viele Möglichkeiten habt, auch außerhalb des Grundstücks viel Natur zu genießen und zu entdecken.

Gleichzeitig ist das Haus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen und bietet den Kindern auch die Möglichkeit von spannenden Ausflügen in die Stadt.

Das Naturfreundehaus Hannover ist die zentrale Bildungsstätte der Naturfreundejugend Deutschlands, zugleich auch ein öffentliches Jugend-, Gäste- und Seminarhaus. Es steht ganz unter dem Motto "Nachhaltigkeit und Gemeinwohl" - beides Werte, die wir bei YoYo Camps ganz besonders wichtig finden und fördern möchten.

 

Was kann ich hier alles machen?

Das Naturfreundehaus Hannover liegt mitten in der Stadt und zugleich mitten im Grünen. Das riesige Grundstück bietet ein geschütztes Umfeld mit vielfältigen Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Woche: Spielen, Toben, Fußballspielen, Tischtennis, Verstecken, Natur erkunden. Auf dem verwinkelten Gelände gibt es einiges zu entdecken und zu erleben - und unsere Teamer*innen bringen jede Menge Ideen mit, so dass es euch garantiert nicht langweilig wird. Während wir für unsere "Morning Circle" und "English sessions" (bzw. französische und spanische Projektphasen) das Gelände und die Seminarräume nutzen, werden wir am Nachmittag die Gegend unsicher machen und die tollen Möglichkeiten im angrenzenden riesigen Stadtwald erkunden und nutzen. Er ist ein wahres Paradies für outdoor Fans, denn dort gibt es nicht nur zahlreche Spiel- und Bolzplätze, sondern auch richtiges Waldfeeling und die besten Stellen für unser tägliches "big game". Wir werden uns an einem Nachmittag in die Bäume im Kletterwald schwingen, an heißen Tagen machen wir einen Ausflug zur Badestelle am Altwarmbüchener See oder eine Radtour mit Picknick. An einem anderen Tag erkunden wir die städtische Umgebung und lassen uns ein kühles Eis schmecken - und auch für die restlichen Tage haben wir kleinere und größere Überraschungen für euch auf Lager! Wenn ihr abends nicht schon nach dem Abendessen todmüde ins Bett fallt, könnt ihr die Tage mit Lagerfeuer, Nachtwanderung, Kino-Abend oder Disco ausklingen lassen.

 

Wie sehen die Zimmer und Seminarräume aus?

Ihr wohnt in gemütlichen Zimmern mit 2 bis 4 Personen. Auf jedem Flur gibt es getrennte Sanitäranlagen für Jungs und Mädchen.Die Duschen sind einzeln verschließbar, also keine "Großraumduschen". Die meisten Zimmer haben ein eigenes Waschbecken für die "kleine Wäsche" zwischendurch.

Das Haus ist mit vielen liebevollen Details aus Naturmaterilalien ausgestattet - das Thema Nachhaltigkeit ist überall zu spüren und zu erleben. Aber nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern mit viel Leidenschaft und Freude am umweltbewussten und sozialverträglichen Miteinander.

Wir haben den großen Saal für unsere Gruppe zur Verfügung, um auch mal drinnen sein zu können zum Malen, Basteln, Chillen. Auch bei schlechtem Wetter bietet er uns genügend Raum, unseren "morning circle" oder andere Aktivitäten nach innen zu verlagern. Außerdem stehen der Speisesaal (nach dem Abendessen) und ein weiterer Raum mit Sofas und Kicker als gemütliche Gruppenräume für alle Hausgäste zur Verfügung.

 

Was gibt´s zu Essen?

Das Essen ist passend zum Konzept der Nachhaltigkeit zu 100% ökologisch und vegetarisch. Schon seit vielen Jahren ist das Haus ein zertifizierter BIO-Betrieb. Es wird täglich frisch, vollwertig und liebevoll vor Ort zubereitet. Auf Unverträglichkeiten und Allergien nehmen die Köche ebenso Rücksicht wie auf relligiöse oder andere Essgewohnheiten (z.B. veganes Essen).

Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet bietet für alle Geschmäcker eine große Auswahl. Das Mittagessen besteht aus einem warmen Hauptgericht mit buntem Salat und Nachtisch. Abends gibt es ein kaltes Buffet mit einer warmen Komponente (z.B. Auflauf, Suppe).

Ungezuckerte Getränke und Wasser stehen zu allen Mahlzeiten reichlich zur Verfügung.

Bei Bedarf können sich die Kinder von ihrem Taschengeld zusätzlich zwischendurch Getränke (natürlich auch ausschließlich in BIO-Qualität) und kleine Snacks (süß und salzig) vor Ort kaufen.

 

Wo muss ich hin?

Naturfreundehaus Hannover, Hermann-Bahlsen-Allee 8, 30655 Hannover

https://goo.gl/maps/hgxi7j2xYEBbJrCF8

Die Anfahrt erfolgt in Eigenregie. Das Naturfreundehaus Hannover ist sehr gut mit öffenltichen Verkehrsmitteln erreichbar. Von der Bushaltestelle "Lenbachstraße" (Linie 133 und 137) ist es nur ein kurzer Fußweg.

 

Welche Camps finden hier statt?

Im Naturfreundehaus Hannover finden Overnight Camps statt, also Camps mit Übernachtung. Parallel wird es ein englisches und ein französisches Camp geben. Das Overnight Camp im Naturfreundehaus Hannover geht von Sonntag bis Samstag, also eine Nacht länger als die meisten anderne Overnight Camps in Niedersachsen! Wir starten am Sonntag um 16 Uhr, am Samstag darauf endet es um 13 Uhr mit der YoYo Show, zu der die Eltern und Geschwister herzlich eingeladen sind. Details zum Ablauf des Overnight Camps gibt es hier. 

 

Wie kann ich buchen?

Ihr könnt die Camps direkt hier buchen:

 

52.37589160
9.73201040
Naturfreundehaus Hannover
Hannover